ZweiPunkt Blog

Broken links: Definition & Maßnahmen zur Vermeidung

Author : Dorian

Der SEO-Bereich bietet jede Menge Potenziale, um das Ranking auf Suchmaschinen für Deinen Online Shop zu verbessern. Eine Maßnahme zur Suchmaschinenoptimierung ist die Beseitigung von Broken Links. Im folgenden Artikel erfährst Du, was Broken Links eigentlich sind und wie Du mit Ihnen umgehst, wenn Du feststellst, dass auch in Deinem Online Shop fehlerhafte Links vorhanden sind.

Was sind Broken Links?

Bevor wir beginnen, die Möglichkeiten zur Behebung von Broken Links aufzuzeigen, ist es wichtig, dass Du zuerst verstehst, welche Links als sogenannte Broken Links bezeichnet werden. Kurz gesagt sind Broken Links jene Links auf Deiner Seite, die ins Nichts laufen. Also Links dessen Ziel nicht mehr erreichbar ist und nicht gefunden werden kann. Fehlermeldungen die in diesem Zusammenhang auftreten sind „404 Not Found“ und „410 Gone“. Solche Links sind sowohl für die Nutzer als auch für dein Suchmaschinenranking schlecht. Werden Nutzer auf nicht auffindbare Seiten geleitet, so beeinflusst dies die User Experience negativ. Eine schlechte User Experience widerrum wirkt sich negativ auf das Ranking in Google & Co. aus. Suchmaschinen erkennen, ob Broken Links auf Deinem Online Shop vorhanden sind und straft dies meist durch einen negativen Einfluss auf Dein Ranking ab.

Die Entstehung von Broken Links

Jetzt wo wir wissen, was Broken Links sind, stellt sich die Frage, wie diese überhaupt entstehen können. Broken Links können auf unterschiedliche Weise entstehen. Vier gängige Beispiele haben wir Dir hier einmal aufgelistet:

  • Löschen, Umbenennen oder Verschieben: Ein Broken Link kann entstehen, wenn eine Datei oder eine URL, zu der der jeweilige Link führt, umbenannt, verschoben oder gelöscht wird. Die Datei/die URL ist durch die Verschiebung, Umbenennung oder das Löschen nicht mehr erreichbar, wodurch der Link dementsprechend nicht mehr funktioniert.
  • Server Probleme: Auch der Server kann Schuld an Broken Links sein. Wenn eine Seite zum Beispiel aufgrund von Serverausfällen nicht mehr erreichbar ist, so ist der Link der auf die jeweilige Seite führt ungültig und führt ins Nichts. Daher ist es extrem wichtig, auf einen zuverlässigen Hoster zurückzugreifen und Server-Ausfälle zu vermeiden. Wir beraten Dich gerne zur passenden Hosting-Lösung für Deinen Online Shop.
  • Tippfehler: Ein sehr häufiger Grund wieso Broken Links entstehen sind Tippfehler. Werden Links manuell eingetragen, so können sich schnell Tipp-Fehler einschleichen. Hierdurch ist die eingegebene URL nun nicht erreichbar und es kommt zu einem fehlerhaften Link.
  • Inaktive Produkte: Ebenfalls ein häufiges Phänomen in Online Shops sind Broken Links aufgrund von deaktivierten Produkten. Wenn Du zum Beispiel auf der Startseite Deines Shops auf bestimmte Produkte verlinkst, diese jedoch aus irgendwelchen Gründen im Laufe der Zeit deaktivierst und den Link nicht austauschst, entsteht so ein Broken Link.

Negative Auswirkungen von Broken Links

Broken Links beeinflussen sowohl das Nutzererlebnis in Deinem Online Shop als auch dessen Ranking in den Suchmaschinen negativ. Du solltest immer im Gedächtnis behalten, dass die Suchmaschinen zur heutigen Zeit einen sehr hohen Wert auf die Nutzererfahrung legen. Was für den Nutzer Deines Online Shops nicht gut ist, ist daher ebenso schlecht für die Suchmaschinen. Sowohl die Usability als auch die User-Experience leiden stark darunter, wenn der Kunde in Deinem Shop häufig auf Broken Links trifft. Findet die Suchmaschine viele Broken Links auf Deiner Seite, so ist dies ein Zeichen für Google & Co., dass die User Experience in Deinem Online Shop schlecht ist. Hierdurch wird Dein Suchmaschinenranking negativ beeinflusst. Broken Links sollten daher unbedingt behoben werden, um so die Nutzerzufriedenheit und auch das Ranking zu steigern.

Maßnahmen zur Behebung & Vermeidung von Broken Links

Wie Du bereits zuvor gelesen hast, gibt es einige Gründe die zu Broken Links führen. Wenn einem diese Gründe bekannt sind, kannst Du sie im Umgang mit Deinem Shop beachten und so weitere Broken Links vermeiden. Natürlich geht es aber auch darum, bestehende fehlerhafte Links zu identifizieren und zu beheben. Um Broken Links ausfindig zu machen gibt es einige kostenpflichtige und kostenfreie Tools. Mit dem dead link checker lassen sich Broken Links kostenfrei und schnell aufdecken. Nachdem Du Deine Broken Links analysiert hast, geht es um die Behebung dieser. Daher haben wir Dir im Folgenden ein paar Tipps und Maßnahmen zusammengefasst, die Du zur Bereinigung Deiner Broken Links nutzen kannst.

  • Link entfernen: Eine einfache und schnelle Methode ist es, den Broken Link komplett zu entfernen. Hierfür musst Du diesen zuvor ausfindig gemacht und lokalisiert haben. Die Methode, einen Link komplett zu entfernen, empfehlen wir nur dann, wenn keine der folgenden Maßnahmen in Frage kommen.
  • Link austauschen: Eine weitere Option ist es, den jeweiligen Broken Link gegen einen funktionierenden Link auszutauschen. Hierbei solltest Du darauf achten, dass der Content der neuen Verlinkung auch thematisch passend ist.
  • Link korrigieren: Handelt es sich um einen Broken Link aufgrund von Tipp-Fehlern, so ist dies schnell und einfach zu beheben indem Du den Link korrigierst. Am besten kopierst Du die URL der Seite, die verlinkt werden soll, um so zukünftig Tipp-Fehler zu vermeiden.

Behebe Deine Broken Links und steigere Dein Ranking

Wir unterstützen Dich gerne bei der Analyse Deiner Broken Links. Im Anschluss daran stehen wir Dir bei der Behebung der fehlerhaften Links zur Verfügung. Gemeinsam bereinigen wir Deinen Online Shop von Broken Links und erzielen so einen positiven Einfluss auf das Ranking Deines Online Shops in den Suchmaschinen. Und natürlich nicht zu vergessen; du förderst hierdurch die User Experience. Kontaktiere uns gerne per Mail oder telefonisch und gemeinsam besprechen wir die weitere Vorgehensweise.

You Have More Questions? Contact our Expert!


Our SEO & SEA expert Dorian would be happy to give you advice about search engine optimization and marketing. You have questions about this article or other online marketing topics? Then contact Dorian