ZweiPunkt Blog

Die richtige E-Commerce Strategie finden

Autor: Dorian

Einen Online Shop erstellen und Geld verdienen – klingt leichter als es tatsächlich ist. Der Bereich des E-Commerce wächst rasant. Die Chancen für den Online Handel steigen stetig, doch gleichzeitig wächst auch die Konkurrenz täglich. Einen Online Shop ohne eine klare Strategie zu erstellen, führt in den wenigsten Fällen tatsächlich zum Erfolg. Um einen Online Shop zum Erfolg zu führen, ist eine ausführlich entwickelte E-Commerce Strategie unverzichtbar. Vor und während der Entwicklung der E-Commerce Strategie für Deinen Online Shop sind einige Dinge zu beachten.

Was ist eine E-Commerce Strategie?

Bevor wir uns damit beschäftigen, wie Du eine E-Commerce Strategie für Deinen Online Shop entwickelst, ist es vorab wichtig zu verstehen, was diese Strategie überhaupt ist. Die E-Commerce Strategie ist die Voraussetzung für einen auf lange Sicht erfolgreichen und profitablen Online Shop. Bei der Entwicklung einer E-Commerce Strategie geht es daher im Grund genommen darum, ein Konzept zu erstellen, wie der eigene Online Shop zum Erfolg geführt werden kann. Der Weg oder besser gesagt der Marktplatz, der hierfür gewählt wird, spielt eine entscheidende Rolle bei der Ausrichtung der E-Commerce Strategie.

Die richtige E-Commerce Strategie für Dein Online Projekt finden

Die richtige E-Commerce Strategie für Deinen Shopware Online Shop zu finden, gestaltet sich meist etwas schwierig. Selten ist eine Strategie allein ausreichend, um einen Online Shop ganzheitlich zum Erfolg zu führen. Bei der Entwicklung einer E-Commerce-Strategie sollten auch immer die Trends im Kundenverhalten und bei den Wettbewerbern mit einbezogen werden. Bei der E-Commerce Strategie ist es außerdem wichtig, diese auf den jeweiligen Verkaufskanal anzupassen. So ist zuerst einmal zu entscheiden, auf welchem Wege Du Deine Waren verkaufen möchtest. Zur Auswahl stehen hierbei drei Optionen: Der Direkte Verkauf über einen eigenen Online Shop, der Verkauf über einen Drittanbieter oder aber der Verkauf über Marktplätze. Selbstverständlich musst Du Dich nicht auf einen Verkaufskanal beschränken. Du kannst mehrere Kanäle gleichzeitig nutzen, allerdings sollte für jeden Verkaufskanal eine eigene E-Commerce Strategie entwickelt werden. Häufig wird zuerst mit einem eigenen Online Shop gestartet und dieser im Anschluss erweitert um weitere Marktplätze.

E-Commerce Strategie(n) für Deinen Shopware Online Shop

Hast Du Dich nun dafür entschieden einen eigenen Online Shop aufzubauen oder bist bereits dabei, dann geht es an die konkreten Überlegungen zur passenden E-Commerce Strategie für Deinen Shopware Shop. Deine E-Commerce Strategie sollte nicht nur aus einem Bereich bestehen, sondern sich über alle notwendigen Bereiche strecken. Wichtig ist es hierbei, dass nichts ungeplant und wild durcheinander umgesetzt wird. Achte immer darauf, Deinem Konzept zu folgen. Um Dich bei der Findung Deiner geeigneten E-Commerce Strategie zu unterstützen, haben wir fünf Strategien zusammengefasst und genauer erklärt.

1. E-Mail Marketing als Bestandteil Deiner E-Commerce Strategie

Online Marketing MaßnahmenViele Online Händler glauben, dass das E-Mail Marketing nicht mehr zeitgemäß ist und verzichten daher gänzlich darauf. Doch auch in der heutigen Zeit ist der Bereich des E-Mail Marketings noch von großer Bedeutung. Die E-Mail ist die digitale Form der Kommunikation, daher sollte das Marketing über diesen Kanal nicht unterschätzt werden. Um genügend Daten für erfolgreiche E-Mail-Marketing Kampagnen zur Verfügung zu haben, müssen diese selbstverständlich erst einmal gesammelt werden. Dies kann auf der einen Seite durch das Angebot zur Newsletteranmeldung innerhalb Deines Online Shops geschehen. Oder aber Du sammelst die Daten der bereits eingegangenen Bestellungen. Wenn Du genügend Daten gesammelt hast, kannst Du mit Deinen individuellen E-Mail Kampagnen starten. Beispielsweise kannst Du einen wöchentlichen Newsletter versenden an alle bestehenden Kunden. In diesem kannst Du z.B. die neuesten Produkte Deines Online Shops vorstellen. Oder aber Du kreierst einen regelmäßigen Newsletter mit Sonderaktionen zu bestimmten Produkten. Ebenfalls nutzen kannst Du das E-Mail Marketing für den Bereich des Cross-Sellings. Indem Du bestehenden Kunden Informationen zu passenden Produkte zu ihren bereits gekauften Artikeln zusendest, kreierst Du weitere Verkäufe. Versende jedoch nie wahllos irgendwelche E-Mails. Achte darauf, dass der Content der E-Mail Deinen Kunden einen Mehrwert bietet. Eine E-Mail Marketing Strategie muss nicht ausschließlich verkaufsfördernde Newsletter enthalten. Du kannst Deinen Kunden zum Beispiel auch einen Mehrwert liefern, indem Du Beiträge Deines Blog-Bereiches oder Rezepte zusendest. So erhöhst Du langfristig die Kundenzufriedenheit und die Kundenbindung. Wenn Du jetzt denkst, dass es unglaublich schwierig ist, Newsletter und E-Mails aufzusetzen, dann irrst Du Dich. Mit dem E-Mail Marketing Tool Mailbeez kannst Du ganz einfach aus Deinem Shopware Backend heraus passende E-Mails versenden. Das Tool bietet Dir viele Vorlagen zu passenden E-Mails und auch die Möglichkeit selbst Mailings zu konfigurieren. Außerdem kannst Du Zeiträume des Versands bestimmen sowie Kundengruppen selektieren. Somit ist es Dir möglich, personalisierte und individuelle Mailings an Deine Kunden zu versenden. Als Full-Service Shopware Agentur unterstützen wir Dich gerne bei Deiner E-Mail Marketing Strategie. Wir integrieren Mailbeez für Dich in Deinem Shopware Backend. Außerdem richten wir Dir die gewünschten E-Mail-Vorlagen ein und stehen Dir beim Versand der Mailings jederzeit zur Seite.

2. Optimiere Deinen Shopware Online Shop

Google Tag Manager Tags Trigger VariablenEin weiterer Bereich Deiner E-Commerce Strategie sollte die Optimierung Deines Shopware Online Shops sein. Auch hier gilt, nicht wahllos irgendwelche Bereiche Deines Online Shops zu optimieren. Bevor Du mit der Optimierung startest, solltest Du einige Daten sammeln. Wird an den falschen Stellen optimiert, so kann unter Umständen sogar eine Verschlechterung der Usability eintreten anstelle einer Verbesserung. Du solltest Dir daher vorher ein genaues Bild über Deine Nutzer und deren Verhalten innerhalb Deines Online Shops verschaffen.

Fragen, die Du Dir hierzu stellen könntest, wären zum Beispiel:

  • Was sind die Landingpages meines Online Shops? Auf welchen Seiten steigen die meisten Nutzer ein?
  • Welche Seiten werden am häufigsten von meinen Kunden besucht? Wie sieht die Verweildauer auf diesen Seiten aus?
  • Welche Seiten meines Online Shops weisen die höchste Absprungrate auf?
  • Was klicken meine Nutzer? Welche Elemente nutzen Sie etc.?
  • Wer sind meine Nutzer eigentlich? Welche Demografischen Merkmale kann ich über meine Nutzer sammeln?

Selbstverständlich sind dies nur Beispielfragen. Es gibt noch viele weitere Daten, die Du über Deine Nutzer und Deinen Shopware Online Shop sammeln kannst. Um das Nutzerverhalten innerhalb Deines Online Shops nachvollziehen zu können, sollte es getrackt werden. Wir empfehlen daher die Integration des Trackings über den Google Tag Manager. Lies hierzu gerne den Beitrag „Google Tag Manager für Shopware 6 konfigurieren“ oder kontaktiere uns per Mail, wenn Du Unterstützung bei der Einrichtung des Tag Managers für Deinen Shopware Shop benötigst. Nachdem Du einige Daten über Deine Nutzer sammeln konntest, geht es an die Optimierung Deines Shopware Shops. Zu den Optimierungsmaßnahmen können sowohl Bereiche der Suchmaschinenoptimierung gehören als auch Optimierungen des Designs Deines Online Shops. Auch zu beachten ist die Mobile Version Deines Onlineshops. Mit steigender Nutzung mobiler Endgeräte sollte dieser Bereich bei der Optimierung immer beachtet werden. Mehr darüber, wieso ein responsive Webdesign so wichtig für Deinen Online Shop ist, erfährst Du in unserem Blogbeitrag. Wir unterstützen Dich bei allen Optimierungsmaßnahmen und setzen diese um, damit Dein Online Shop noch erfolgreicher wird.

3. Content Marketing für eine erfolgreiche E-Commerce Strategie

Content MarketingEine weitere Strategie für Dein E-Commerce kann der Bereich des Content Marketing sein. Hierbei geht es vorrangig um die Verbesserung der Kundenbeziehung. Der Verkauf Ihrer Produkte steht hierbei lediglich an zweiter Stelle. Wichtigen und informativen Content zu generieren kann maßgeblich zur Kundenbindung beitragen. Wenn Du zum Beispiel Küchenprodukte vertreibst, so kann es sinnig sein, Deinen Kunden Rezepte zur Verfügung zu stellen. Je mehr Nutzen Dein Content Deinen Nutzern bringt, desto mehr wächst das Vertrauen Deiner Kunden in Dein Unternehmen. Eine weitere Möglichkeit für Content kann ein Blog sein. In diesem kannst Du passend zu Deinen Produkten wichtige Themen oder Tipps & Tricks veröffentlichen. Im übrigen steigerst Du durch die Bereitstellung von Content nicht nur das Kundenvertrauen. Du steigerst mit gutem Content außerdem Dein Ranking in den Suchmaschinen. Suchmaschinen lieben Online Shops, die immer wieder aktualisiert werden, sprich regelmäßig neuen Content zur Verfügung stellen. Selbstverständlich solltest Du bei der Erstellung des Contents auch die wichtigen SEO-Faktoren beachten. Nur so stellst Du eine positive Wirkung auf Dein Ranking sicher. Auch in diesem Bereich unterstützen wir Dich gerne als Full-Service Shopware Agentur. Wir beraten Dich zur passenden Content-Marketing Strategie und stellen auf Wunsch auch gerne den geeigneten Content für Dich bereit. Kontaktiere uns einfach per Mail und wir besprechen gemeinsam Deine Möglichkeiten für die optimale Content-Marketing Strategie für Deinen Shopware Online Shop.

4. Erhöhe Deine Reichweite durch Suchmaschinenwerbung

SuchmaschinenmarketingSuchmaschinenwerbung bietet Dir als Online Händler die Möglichkeit, kaufbereite Kunden genau im richtigen Moment zu erreichen. Mit der richtigen Strategie für die Suchmaschinenwerbung für Deinen Online Shop steigerst Du die Anzahl Deiner Kunden und somit auch den Umsatz Deines Shopware Online Shops. Es gibt unterschiedliche Arten von Suchmaschinenwerbung, daher ist es wichtig die für Deine Produkte geeignete Form zu definieren und umzusetzen. Wir unterstützen Dich beim Start mit der Werbung auf Suchmaschinen für Deinen Online Shop. Es gibt viele Faktoren, die bei der Umsetzung der Werbemaßnahmen beachtet werden müssen. Daher ist es wichtig, die Suchmaschinenwerbung nicht blind umzusetzen. Außerdem sollten Kampagnen, die z.B. mit Google Ads geschaltet werden, immer wieder überwacht und optimiert werden. So kannst Du jederzeit das maximale Potential Deiner Kampagnen ausschöpfen. Wir richten für Dich die passenden Kampagnen für Suchmaschinen ein und betreuen diese auf Wunsch auch langfristig. So kannst Du sichergehen, dass Deine Kampagnen immer voll funktionsfähig und optimiert sind.

5. Vervollständige Deine E-Commerce Strategie mit Social Media Marketing

Responsive Design & Social Media MarketingUm eine noch größere Reichweite zu generieren, können die Sozialen Medien genutzt werden. Die Anzahl der Nutzer von Sozialen Medien steigt stetig an. Daher gewinnt sowohl der Content als auch die Werbung auf Social Media immer mehr an Bedeutung. Zum einen kannst Du daher Social Media Kanäle für Dein Unternehmen einrichten. Auf diesen hast Du dann die Möglichkeit, Deine Kunden mit Aktionen, Produktneuheiten und nützlichem Content wie Blogbeiträgen oder ähnlichem zu unterhalten. Achte jedoch immer darauf, dass Deine Social Media Kanäle gepflegt werden. Veraltete Kanäle auf den Sozialen Medien ohne nützliche Inhalte bringen Dir und Deinem Online Shop keinen Nutzen. Nutze daher die Sozialen Medien als kostengünstige Variante, um regelmäßig mit Deinen Kunden und potentiellen Kunden zu kommunizieren. Außerdem kannst Du deine E-Commerce Strategie durch den Einsatz von Social Media Werbung vervollständigen. Mit dem Schalten von Anzeigen auf Facebook, Instagram & Co. erreichst Du eine größere Zielgruppe. Vor allem aber erreichst Du Deine Kunden genau auf dem Medium, welches sie die meiste Zeit im Alltag verwenden. Gerne unterstützen wir Dich bei Deiner Social Media Strategie für Deinen Online Shop. Sowohl beim Einrichten der Social Media Kanäle als auch beim Schalten von Social Media Werbeanzeigen stehen wir Dir jederzeit zur Seite.

Entwickle die optimale E-Commerce Strategie für Deinen Shopware Shop

Wie Du siehst, ist bei der Entwicklung der optimalen E-Commerce Strategie für Deinen Shopware Online Shop auf einige Dinge zu achten. Daher kann es von Vorteil sein, sich professionelle Unterstützung zu holen, um die richtige E-Commerce Strategie zu entwickeln. Eine nicht ordentlich entwickelte E-Commerce Strategie kann darauf hinauslaufen, dass sie Deinen Online Shop nicht voran treibt oder im schlimmsten Fall sogar Schaden anrichtet. Daher ist es wichtig, alle Faktoren bei der Entwicklung der E-Commerce Strategie zu beachten und den optimalen Mix aus den unterschiedlichen Einzelstrategien zu finden. Wir unterstützen Dich bei der Entwicklung der E-Commerce Strategie für Deinen Online Shop und setzen alle notwendigen Maßnahmen für Dich um. So kannst Du sichergehen, dass Deine E-Commerce Strategie Früchte trägt und Dein Shopware Online Shop zum Erfolg geführt wird. Gerne besprechen wir telefonisch Dein Projekt mit Dir und beraten Dich über die Möglichkeiten für Deinen Online Shop. Wenn Du uns lieber schriftlich kontaktieren möchtest, schreib uns einfach eine Mail an team@zwei.gmbh.

Du hast weitere Fragen? Kontaktiere unseren Experten!


Du hast Fragen zum Beitrag oder zu anderen Online Marketing Themen? Dann kontaktiere Dorian