Online Marketing

Preisvergleichsportale

Biete Deine Produkte auf Vergleichsportalen an und steigere Deinen Umsatz

Was sind Preisvergleichsportale?


Preisvergleichsportale sind Seiten auf denen sich Internetnutzer über Produkte informieren und diese miteinander vergleichen können. Auf Preisvergleichsportalen wie billiger.de, idealo oder CHECK24 finden Nutzer Produkte aus unterschiedlichen Online Shops auf einer zentralen Seite. Hierdurch kann der Kunde die Anbieter und Produkte miteinander vergleichen. Die Produktpalette ist auf großen Vergleichsportalen inzwischen nahezu Grenzenlos. So können Nutzer sowohl physische Produkte miteinander vergleichen als auch Dienstleistungen und deren Preise und Merkmale.

Preisvergleichsportale
Welche gibt es

Welche Preisvergleichsseiten gibt es?


Inzwischen gibt es viele unterschiedliche Preisvergleichsseiten. Zu den gängigsten und bekanntesten Preisvergleichsportalen gehören Google Shopping, idealo, CHECK24, günstiger.de und billiger.de. Jede der Plattformen zeichnet sich durch ihre eigenen Stärken aus. Welche Plattformen für Dich und Deine Produkte geeignet sind solltest du vorab definieren.

So funktionieren Preisvergleichsportale


Dem Nutzer werden viele Produkte und Dienstleistungen aus unterschiedlichen Online Shops auf einer Seite zur Verfügung gestellt. Daraufhin kann er diese miteinander vergleichen und seine Kaufentscheidung treffen. Händler reichen Ihre Produkte bei dem jeweiligen Preisvergleichsportal über einen Datenfeed ein. Dadurch werden die Produkte und Dienstleistungen auf dem Portal veröffentlicht und können verglichen werden. Bei den meisten Preisvergleichs-Anbietern basiert das Geschäftsverhältnis auf einem Pay per Click Modell. Das bedeutet, dass der Händler dem Portal-Anbieter pro erfolgtem Klick durch den Kunden eine Gebühr zahlt. Ein großer Vorteil für Dich als Händler, da Du nur zahlst, wenn ein Kunde wirklich auf Deinen Shop geklickt hat.

Welche Vorteile bieten Vergleichsportale Dir als Händler?


Wie im vorherigen Abschnitt erklärt, zahlst Du als Händler in den meisten Fällen eine Gebühr die auf Klicks basiert. Hierdurch bist Du vor hohen Kosten ohne Mehrwert für Deinen Online Shop abgesichert. Preisvergleichsportale bieten Dir zusätzlich die Möglichkeit Deine Reichweite zu erhöhen. Du kannst Deine Produkte potentiellen Kunden präsentieren die Deine Marke vielleicht noch garnicht kannten und so Deinen Umsatz steigern. Du erreichst hierüber Kunden mit einer in den meisten Fällen hohen Kaufabsicht, was eine hohe Conversion-Rate mit sich bringt. Um wettbewerbsfähig zu sein empfehlen wir Dir, Deine Produkte auf den geeigneten Preisvergleichsportalen zu präsentieren.

Wie Du Deine Produkte auf Preisvergleichsseiten anbieten kannst


Zuerst solltest du Dir die Preisvergleichsportale genauer ansehen und entscheiden, auf welchen Seiten es sinnig ist Deine Produkte anzubieten. Hast Du die passenden Portale ausgewählt, ist meist eine Registrierung auf den Preisvergleichsseiten als Händler notwendig. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist geht es in die technische Umsetzung. Um Deine Produkte auf einem Preisvergleichsportal anbieten wird ein Datenfeed benötigt. Hierüber werden die Produktdaten Deines Online Shops an das jeweilige Vergleichsportal übermittelt. Als Deine Full-Service Shopware Agentur übernehmen wir gerne die technische Anbindung Deines Shopware Shops an die jeweilige Vergleichsplattform. Wir kümmern uns um die Einrichtung des Datenfeeds und sorgen dafür, dass Deine Produktdaten fehlerfrei an das Vergleichpotral übermittelt werden.



Geschäftsführer

Wie können wir Dir weiterhelfen?

Geschäftsführer