Förderung für Digitalisierung

Förderprogramm "go-digital"

Digitalisiere Dein Unternehmen und erhalte Fördermittel

Was bedeutet Digitalisierung?


Bevor Du die Digitalisierung Deines Unternehmens in Angriff nimmst ist es wichtig zu wissen, was Digitalisierung eigentlich bedeutet. Um das Förderprogramm „go-digital“ beanspruchen zu können möchten wir Dir zuerst erläutern, welche Maßnahmen zur Digitalisierung hierüber gefördert werden. Generell bedeutet Digitalisierung, dass Du digitale Technologien in Deine Geschäftsprozesse einbeziehst um diese zu verbessern. Hierzu zählt auch die Digitale Markterschließung und der Bereich der IT-Sicherheit. Zum Beispiel kann die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie gefördert werden. Oder aber die Nutzung von Verkaufs- und Dienstleistungsplattformen. Auch wenn Du einen professionellen und rechtssicheren Online Shop aufbaust kann dies gefördert werden.

go-digital F�rderprogramm

Das Förderprogramm "go-digital"


Um sich langfristig im Wettbewerb behaupten zu können, ist es notwendig sein Unternehmen zu digitalisieren. Das Förderprogramm „go-digital“ richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk. Das Förderprogramm enthält die fünf Module „Digitalisierte Geschäftsprozesse“, „Digitale Markterschließung“, „IT-Sicherheit“, „Datenkompetent“ und „Digitalisierungsstrategie“. Das Programm unterstützt nicht nur bei der Optimierung von Digitalisierungsprozessen. Es werden auch jene Maßnahmen finanziert, die Du ergreifst um Dein Unternehmen vor dem Verlust sensibler Daten zu schützen. Bei dem Programm „go-digital“ werden bis zu 50% der förderfähigen Ausgaben bezuschusst. Hierbei ist die Höchstgrenze auf 1.100€ pro Beratertag und maximal 300.000€ pro Kalenderjahr festgesetzt.

Voraussetzungen für die „go-digital“ Förderung


Um das Förderprogramm „go-digital“ beantragen zu können muss Dein Unternehmen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Es handelt sich bei Deinem Unternehmen um ein Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) einschließlich des Handwerks mit technologischem Potential.
  • In Deinem Unternehmen müssen weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt sein um die Förderung beantragen zu können.
  • Der Jahresabschluss oder die Jahresbilanzsumme Deines Unternehmens darf im Jahr vor Vertragsabschluss maximal 20.000.000€ betragen haben.
  • Dein Unternehmen besitzt eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung.

Nicht gefördert werden können Unternehmen auf die die folgenden Kriterien zutreffen:

  • Unternehmen die der Wirtschafts- und Unternehmensberatung oder der Rechts-und Steuerberatung oder ähnlichem angehören werden nicht gefördert.
  • Freiberufliche Tätigkeiten können nicht gefördert werden.
  • Auch gemeinnützige Unternehmen wie zum Beispiel Stiftungen werden nicht gefördert.
  • Außerdem können Unternehmen die insolvent sind keine Förderung beantragen.
  • Land- und Forstwirtschaftliche Unternehmen haben keinen Anspruch auf die „go-digital“-Förderung.
  • Religionsgemeinschaften und Unternehmen des öffentlichen Rechts können keine Förderung beantragen.
  • Unternehmen die bereits autorisiert sind oder einen Antrag auf Autorisierung gestellt haben können keine go-digital-Förderung beantragen.

Förderung beantragen


Wir sind als Agentur vom BMWi autorisiert als Beratungsunternehmen und stehen Dir mit all unserem Wissen und Können zur Seite. Gemeinsam finden wir die für Dich passende individuelle Lösung für Dein Online Geschäft damit auch Du Digital gehst. Wir helfen Dir, Dein Online Projekt förderfähig umzusetzen. Die Antragsstellung für Förderungen übernehmen wir für Dich. Wir stellen alle Förderanträge und kümmern uns auch um das Kleingedruckte.

go-digital beantragen


Zuerst Prüfen wir Ihr Projektvorhaben auf Förderfähigkeit und Beraten Sie hinsichtlich der Förderprogramme die speziell für Sie in Frage kommen. Die Durchführung der Beantragung erfolgt in der Regel durch uns bzw. gemeinsam mit Ihnen.

Die Anzahl der Förderungen ist auch hier abhängig von dem jeweilig gewählten Förderprogramm. Die go-digital Förderung beispielsweise kann je Unternehmen 1 x Jahr beantragt werden.

Dies hängt vom ausgewählten Förderprogramm ab. I.d.R. werden Projekte gefördert die die Digitalisierung in Unternehmen vorantreiben. Eine individuelle Prüfung wird von uns durchgeführt.

Weiterführende Informationen zu go-digital gibt es beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: FAQ



Geschäftsführer

Wie können wir Dir weiterhelfen?

Geschäftsführer